Dallas fertigt New Orleans ab

Aufmacherbild
 

Die Dallas Cowboys besiegen im Sunday Night Game der NFL die New Orleans Saints überraschend klar mit 38:17. Die Texaner verbessern sich damit auf eine Bilanz von 3-1, während die Saints einen 1-3-Fehlstart hinlegen. Überragender Akteur der Cowboys, die zur Pause 24:0 führen, ist RB DeMarco Murray mit 149 Rushing Yards und zwei TDs. QB Tony Romo passt für 262 Yards und findet Terrance Williams zwei Mal bzw. Dez Bryant ein Mal in der Endzone. Für die Saints scoren Josh Hill und Jimmy Graham.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen