Dallas siegt auch in Chicago

Aufmacherbild

Die Dallas Coyboys behalten ihre weiße Weste in Auswärtsspielen. Zum Auftakt von NFL-Woche 14 setzen sich die Texaner in Chicago mit 41:28 durch - der sechste Sieg im sechsten Spiel in der Fremde. Überragender Akteur ist RB DeMarco Murray mit 228 Total Yards und einem TD. QB Tony Romo steuert 205 Passing Yards und drei TD-Pässe auf Cole Beasley (2) beziehungsweise Gavin Escobar bei. Die Cowboys verbessern ihre Bilanz damit auf 9-4 und haben ihre erste Winning Season seit 2009 in der Tasche.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen