Rodgers erlegt die Chicago Bears

Aufmacherbild
 

Die Green Bay Packers nähern sich mit Riesenschritten der Spitze der North Division der NFC. Der klare 55:14-Erfolg gegen die Chicago Bears in der 10. NFL-Woche bedeutet den sechsten Saison-Erfolg bei drei Niederlagen. Überragend agiert im 190. Duell der Traditionsmannschaften Packers-Quarterback Aaron Rodgers, der Pässe für 315 Yards und 6 Touchdowns wirft. Sein Gegenüber Jay Cutler (272 Yards) schafft lediglich einen Touchdown-Pass, die Bears kassieren die sechste Niederlage bei drei Siegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen