Lions-Star Suh darf doch spielen

Aufmacherbild
 

Aufatmen bei den Detroit Lions: Ndamukong Suh steht im NFL-Playoff-Spiel bei den Dallas Cowboys doch zur Verfügung. Der Superstar-Defensive-Tackle gewinnt seine Berufung gegen die Sperre von einem Spiel. Die Strafe wird in eine Geldbuße von 70.000 Dollar umgewandelt. Ursprünglich hatte die NFL den 27-Jährigen für den Postseason-Auftakt aus dem Verkehr gezogen, nachdem er im NFC-North-Showdown in Green Bay Packers-Quarterback Aaron Rodgers absichtlich auf den Fuß gestiegen war.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen