Saisonende für Jets-Quarterback

Aufmacherbild
 

Die noch junge NFL-Saison ist für den Quarterback der New York Jets, Mark Sanchez, endgültig beendet. Verletzungspech zwingt den 26-Jährigen zu einer langen Pause. Bereits im August zog sich Sanchez in einem Preseason-Spiel eine Schulter-Verletzung zu, am Dienstag wurde er nun operiert. Der langfristige Ausfall für die mit drei Siegen und zwei Niederlagen in die Saison gestarteten Jets ist ab sofort Gewissheit. Der in der 2. Runde gedraftete Quarterback Geno Smith ist seit dem Auftakt Starter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen