Peterson nun doch suspendiert

Aufmacherbild
 

Die Minnesota Vikings setzen die zwischendurch aufgehobene Suspendierung gegen Adrian Peterson nun doch wieder in Kraft. Der Running Back wird des Missbrauchs seines vierjährigen Sohnes bezichtigt. Bis zur Klärung des Falles steht der 29-Jährige auf der "exempt/commissioner's permission list" der NFL. "Nachdem wir über die Situation tiefgehender nachgedacht hatten, haben wir entschieden, dass dies die angemessene Vorgehensweise für den Klub und Adrian ist", so die Besitzer Zygi und Mark Wilf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen