Manning darf wieder spielen

Aufmacherbild
 

Star-QB Peyton Manning hat von seinem Chirurgen die Erlaubnis bekommen, wieder in der NFL zu spielen. Der 35-Jährige hat seinen Nacken intensiven Tests unterzogen. "Das Resultat dieser Untersuchungen ist, dass Manning vom medizinischen Standpunkt aus die Freigabe hat, professionell Football zu spielen", so Dr. Robert Watkins. Ob der vierfache MVP in Indianapolis bleiben darf, ist dennoch weiter fraglich. Owner Jim Irsay twitterte trocken: "Peyton hat unsere Fitnesstests noch nicht bestanden."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen