Mordanklage gegen NFL-Star

Aufmacherbild

Die New England Patriots haben Aaron Hernandez entlassen. Der Star-Tight-End wurde am Mittwoch im Zuge der Mordermittlungen gegen seine Person verhaftet und später unter anderem des Mordes anklagt. "Worte können nicht die Enttäuschung zum Ausdruck bringen, die wir im Wissen darüber fühlen, dass einer unserer Spieler als Resultat dieser Ermittlungen verhaftet wurde", heißt es in einem Statement der Patriots. Vergangene Woche wurde die Leiche von Odin Lloyd unweit von Hernandez' Haus gefunden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen