Die Patriots binden Hernandez

Aufmacherbild
 

Die Patriots binden Aaron Hernandez langfristig an sich. Der 22-jährige Tight End unterschreibt beim Team aus New England einen Vertrag bis 2018. Der neue Kontrakt bringt dem Pro Bowler insgesamt 37,5 Millionen US-Dollar ein. Unterdessen verlässt Wayne Hunter New York. Die Jets traden den Right Tackle nach St. Louis. Im Gegenzug kommt Jason Smith von den Rams. Buffalo entlässt Vince Young, nachdem sich die Bills via Trade Tarvaris Jackson (Seattle) für die Rolle als Backup-QB gesichert haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen