Manning: "Es war mir eine Ehre"

Aufmacherbild
 

Nun ist es offiziell: Die Indianapolis Colts und Quarterback-Legende Peyton Manning trennen sich. Bei einer emotionalen Pressekonferenz erklärt Eigentümer Jim Irsay: "Wir haben über alles gesprochen und sind aufgrund der Umstände zu diesem Entschluss gekommen - Geld war dabei nie ein Thema." Manning, der seine Karriere bei einer anderen Franchise fortsetzen wird, hält mit ebenfalls gebrochener Stimme fest: "An alle Colts-Fans: Ich habe es wirklich genossen, euer Quarterback zu sein."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen