Colts entlassen Peyton Manning

Aufmacherbild
 

Die Indianapolis Colts werden am Mittwoch Peyton Manning nach 14 Jahren entlassen. Das berichten US-Medien übereinstimmend. Der Quarterback-Superstar, der 2011 verletzungsbedingt nicht spielte, wird zum Free Agent, nachdem die Franchise aus Indiana auf die Bonuszahlung von 28 Millionen Dollar verzichtet, die den 35-Jährigen für weitere vier Jahre binden würde. Die Colts haben 2012 den 1. Draft-Pick, die Wahl wird entweder auf Andrew Luck oder Robert Griffin III (beide Quarterbacks) fallen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen