Jaguars werden das "London-Team"

Aufmacherbild
 

Die Jacksonville Jaguars sind auserkoren, in den nächsten Jahren das "London-Team" der NFL zu sein. Die Franchise aus Florida wird ab der Saison 2013 vier Saisonen lang jeweils ein Heimspiel in der Londoner Wembley Arena abhalten. Das gibt die NFL bekannt. Eigentümer Shad Khan hat im Vorfeld klar gemacht, dass er Übersee-Partien spielen will, um die Franchise-Marke zu stärken. Heuer werden sich noch St. Louis und New England im Oktober in London duellieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen