NFL: Saisonende für QB Palmer

Aufmacherbild
 

Die schlimmsten Befürchtungen um Carson Palmer bestätigen sich. Die Knieverletzung, die sich der Quarterback der Arizona Cardinals am Sonntag beim 31:14-Sieg gegen die St. Louis Rams zuzog, stellt sich als Kreuzbandriss im linken Knie heraus. Damit ist die Saison für Palmer beendet. In dieser Spielzeit agierte der 34-Jährige bislang in Top-Form, erst vergangene Woche verlängerte er seinen Vertrag um 3 Jahre. Palmer meint, er sei kein emotionaler Mensch, aber er habe "geweint wie ein Baby".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen