Vikings gewinnen Austrian-Bowl-Rematch

Aufmacherbild
 

Das Schlagerspiel der 5. AFL-Runde geht an die Vienna Vikings.

Sie gewannen vor 3000 Zusehern auf der Hohen Warte gegen die Tirol Raiders mit 17:15. In dem Aufeinandertreffen der letztjährigen Austrian-Bowl-Finalisten dominierten die starken Defensivreihen, Scores waren nur verhältnismäßig selten zu sehen.

Schleppender Beginn

Erst der fünfte Drive des Spiels brachte Punkte. Vikings-Running-Back Dusty Thornhill durchbrach die Raiders-Verteidigung für einen 53-Yards-Lauf bis in die Endzone.

Vor allem die Receiver hatten zu Beginn Probleme mit dem nassen Ball, aber auch Vikings-Quarterback Christoph Gross (Hier im Interview) rutschte das "Laberl" ein Mal für einen Fumble aus der Hand.

Mit einem 2-Yard-Run von Talib Wise plus einer Two-Point-Conversion von Florian Grein holten sich die Raiders noch vor der Halbzeitpause die Führung zurück.

Vikings übernehmen Kommando

Im dritten Viertel brachte Sebastian Daum die Vikings mit einem Field Goal aus 29 Yards weder in Front. Gross baute die Führung mit einem Screen Pass auf Thornhill, der 55 Yards zum Touchdown zurücklegte, aus.

83 Sekunden vor dem Ende kamen die Tiroler durch einen Touchdown-Lauf über ein Yard von Wise noch auf 15:17 heran. Den folgenden Onside Kick sicherten aber die Vikings, womit die Revanche für die letztjährige Austrian Bowl geschafft war.

Giants gewinnen hauchdünn

Den Prague Panthers gelingt im Heimspiel gegen die Graz Giants beinahe die Sensation. Sie müssen sich nur mit 35:36 geschlagen geben.

Den Grazer Sieg bringt erst eine riskante Two-Point-Conversion kurz vor Schluss.

Kantersieg für Dragons

Schon am Samstag gewannen die Danube Dragons bei den Mödling Rangers mit 41:0.

Die Dragons, bei denen Thomas Haider nach wie vor den verletzten Quarterback Jonathan Dally ersetzte, stellen die Weichen schon in der ersten Halbzeit auf Sieg. Sie gingen mit einer komfortablen 34:0-Führung in die Pause.

Vater des Sieges war Running Back Tunde Ogun, der mit nur elf Läufen beachtliche vier Touchdowns und 176 Yards erlief.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen