AFL: Vikings demontieren Raiders

Aufmacherbild
 

Die Raiffeisen Vikings liefern im Schlagerspiel der AFL gegen die Swarco Raiders mit 48:13 eine Machtdemonstration ab. Die Wikinger demontieren die Tiroler bereits in der ersten Halbzeit und gehen mit einer 41:6-Führung in die Pause. Wide Receiver Stefan Holzinger glänzt mit drei Touchdowns, sein Import-Kollege Mike Zweifel zeichnet für zwei Scores verantwortlich. Die Offense der Hausherren kommt über die gesamte Spielzeit nicht ins Laufen, auch da Kyle Callahan keinen guten Tag erwischt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen