AFL: Vikings demontieren Raiders

Aufmacherbild

Die Raiffeisen Vikings liefern im Schlagerspiel der AFL gegen die Swarco Raiders mit 48:13 eine Machtdemonstration ab. Die Wikinger demontieren die Tiroler bereits in der ersten Halbzeit und gehen mit einer 41:6-Führung in die Pause. Wide Receiver Stefan Holzinger glänzt mit drei Touchdowns, sein Import-Kollege Mike Zweifel zeichnet für zwei Scores verantwortlich. Die Offense der Hausherren kommt über die gesamte Spielzeit nicht ins Laufen, auch da Kyle Callahan keinen guten Tag erwischt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen