Tarnen und täuschen im Schlager

Aufmacherbild
 

Tarnen und täuschen im AFL-Schlager

Aufmacherbild
 

Die Raiffeisen Vikings haben im Top-Spiel der AFL die Swarco Raiders mit 24:6 besiegt.

Die Wiener sind damit in dieser Saison noch immer ungeschlagen und krönen sich vorzeitig zum Gewinner des Grunddurchgangs.

Da die beiden Aushängeschilder der heimischen Football-Liga noch im Finale der Eurobowl aufeinandertreffen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in der Austrian Bowl die Klingen kreuzen werden, wollten sie sich in Teil eins dieser "Trilogie" noch nicht in die Karten blicken lassen.

Beide Teams geben Ersatzspielern Spielzeit

Beide Teams brachten viele Ersatzspieler zum Einsatz. Die Raiders ließen etwa ihren Quarterback Kyle Callahan komplett auf der Bank und gaben Youngster Adrian Platzgummer eine Chance.

Durch zwei Touchdowns von Jesse Lewis gingen die Wikinger schnell in Führung und spielten selbige vor 2790 Zuschauern auf der Hohen Warte souverän nach Hause.

Auf Seiten der Tiroler erreichte Running Back Andreas Hofbauer kurz vor der Pause die Endzone, für den finalen Touchdown dieser Partie sorgte Maximilian Kössler nach Zuspiel von Vikings-Quarterback Christoph Gross.

Raiders gegen Giants im Halbfinale

Kommende Woche gastieren die Wiener zum Abschluss des Grunddurchgangs in der Grazer UPC-Arena bei den Giants. Die Steirer wiederum stehen als Halbfinal-Gegner der Innsbrucker fest.

Die Vikings treffen im Semifinale entweder auf die Danube Dragons oder die Prague Black Panthers.

Bereits am Samstag gewannen die Giants mit 40:21 gegen die Danube Dragons. Alex Good zeichnete für drei Touchdowns verantwortlich, Armando Ponce de Leon, Max Taurer und Dominik Szcecsi erzielten je einen. Auf Seiten der Dragons scorten Jonathan Dally (2) und Johannes Prammer.

Die Rangers Mödling konnten das Spiel gegen die Prague Black Panthers lange offen halten, blieben aber nach einem 12:26 weiter sieglos.


Sichere dir jetzt deine Tickets für das nächste Heimspiel der Raiffeisen Vikings und sei live dabei! Infos zu Tickets findest du hier

http://raiffeisenvikings.com http://www.eattheball.com

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen