Spitzenduo marschiert weiter

Aufmacherbild
 

Vikings und Raiders gewinnen weiterhin

Aufmacherbild
 

Wie erwartet fuhren die Vienna Vikings in der 7. Runde der AFL gegen die Prague Panthers einen ungefährdeten 31:0-Sieg ein.

Die Wikinger-Defense dominierte die Gäste aus Tschechien über die gesamte Spielzeit, die wenigen Chancen auf Punkte ließen die Mannen aus der Goldenen Stadt allesamt aus.

Vikings-Running Back Dusty Thornhill erzielte zwei Touchdowns, Florian Hiess und Christoph Budimir schafften je einen.

Damit haben die Vorjahresfinalisten aus Wien alle sieben bisherigen Spiele gewonnen.

Raiders gewannen Herzschlagfinale

Schon am Samstag gewannen die Tirol Raiders gegen die Graz Giants in einem enorm spannenden Spiel mit 21:20.

Die Grazer jubelten 24 Sekunden vor Schluss über den vermeintlichen Ausgleich. Armando Ponce de Leon erreichte mit einem bemerkenswerten Kraftakt die Endzone, danach gelang der Extra-Punkt aber nicht.

Callahan Matchwinner

Für den Raiders-Sieg zeichneten Quarterback Kyle Callahan und Wide Receiver Clemens Erlsbacher mit drei Touchdown-Würfen bzw. zwei -Receptions hauptverantwortlich.

Die Danube Dragons feierten einen 65:0-Kantersieg gegen die Mödling Rangers.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen