Huber/Seidl sieglos out

Aufmacherbild

Für Alexander Huber und Robin Seidl ist beim Grand Slam in Shanghai in der Gruppenphase Endstation. Nach zwei Niederlagen gegen die Gruppen-Favoriten Fuerbringer/Lucena und Wu/Xu verlieren die beiden Kärntner auch ihr letztes Pool-Spiel gegen Sidorenko/Dyachenko (KAZ) mit 10:21, 21:23. Nach erfolgreicher Qualifikation bleiben Huber/Seidl im Hauptbewerb ohne Satzgewinn und belegen Rang 25. Doppler/Horst mussten sich bereits in der ersten Quali-Runde verabschieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen