Huber/Seidl verlieren Semifinale

Aufmacherbild

Alexander Huber und Robin Seidl verpassen beim Grand Slam in Den Haag den Einzug ins Finale. Die beiden Kärntner unterliegen im Semifinale Aleksandrs Samoilovs und den Olympia-Dritten Janis Smedins klar mit 12:21 und 14:21. Die beiden Letten, zuletzt Sieger in Corrientes, schlugen im Viertelfinale bereits Doppler/Horst. Im kleinen Finale (Sonntag, ab 13:30 Uhr LIVE bei LAOLA1.tv) treffen Huber/Seidl Fijalek/Prudel. Die Polen unterliegen Bruno/Pedro (BRA) glatt in zwei Sätzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen