Huber/Seidl in den Haag out

Aufmacherbild

Für Alexander Huber und Robin Seidl ist beim Grand Slam in Den Haag in der Zwischenrunde Endstation. Das ÖVV-Duo muss sich den US-Amerikanern Ryan Doherty und Nick Lucena mit 19:21, 16:21 geschlagen geben und belegt Rang 17. 2,14-Meter-Mann Doherty und Lucena spielen ihre erste gemeinsame Saison. Zuletzt standen sie in Berlin im Finale und erreichten in Gstaad mit Rang drei einen weiteren Podestplatz. Huber/Seidl verzichten auf die Reise nach Long Beach und bereiten sich auf Klagenfurt vor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen