Doppler spielt "ohne Handbremse"

Aufmacherbild

Clemens Doppler feiert mit zwei Siegen ein erfolgreiches Comeback in Klagenfurt. "Ich bin vor allem froh, dass ich 365 Tage später gesund hier stehen kann", so der Oberösterreicher, der sich vor einem Jahr bei der EM das Kreuzband gerissen hatten. "Es war sehr emotional, ich habe jeden Ball genossen." Mit der Leistung in den ersten beiden Spielen ist er zufrieden: "Wir spielen mit viel Power und ohne Handbremse." Am Freitag geht es gegen Ricardo/Alvaro Filho (BRA) um den Gruppensieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen