Huber/Seidl schlagen Weltmeister

Aufmacherbild

Alexander Huber und Robin Seidl sorgen beim CEV Masters in Baden für eine Überraschung. Die beiden Kärntner schlagen in der ersten Runde des Loser Pools die beiden Weltmeister Robert Meeuwsen und Alexander Brouwer mit 21:18, 25:23. "Die sind nicht umsonst Weltmeister", freut sich Huber über den Sieg. "Aber es war nur ein Spiel und wir wollen hier noch weit kommen." Für Brouwer/Meeuwesen ist ihr erstes Saison-Turnier nach Verletzungspause nach der zweiten Niederlage bereits zu Ende.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen