Sabonis nach Herzinfarkt stabil

Aufmacherbild
 

Litauens Legende Arvydas Sabonis erlitt am Dienstagabend beim Basketballspielen einen Herzinfarkt und befindet sich seither in der Intensivstation eines Krankenhauses in Kaunas. Wie der zuständige Arzt mitteilte, ist der Zustand des 46-Jährigen stabil. Der 2,20 Meter große Center beendete 2005 seine aktive Karriere, erst im August wurde er in die Hall of Fame der NBA aufgenommen. Sabonis gewann Olympia-, WM- und EM-Gold sowie die Euroleague und spielte sieben Saisonen in der NBA für Portland.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen