Rodman: Mission nach Nordkorea

Aufmacherbild

Dennis Rodman will seine Freundschaft zu Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un für eine humanitäre Mission nützen. Der Ex-NBA-Star plant, im August erneut in das kommunistische Land zu reisen und sich für die Freilassung eines zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilten US-Bürgers einzusetzen. Pae Jun-ho, der sich in den USA Kenneth Bae nennt, wurde im November in Nordkorea festgenommen. Nähere Informationen zum Grund für die Verurteilung sind nicht bekannt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen