Pause für "German Wunderkind"

Aufmacherbild
 

Miami Heat und Chicago Bulls auf einem guten Weg

Aufmacherbild
 

Schock für die Dallas Mavericks!

Der NBA-Champion muss vier Spiele ohne Dirk Nowitzki auskommen.

Diese Entscheidung wurde kurz vor dem 83:81-Erfolg gegen die New Orleans Hornets bekannt gegeben.

Der Deutsche stand aufgrund von Schmerzen im Knie überraschend nicht in der Starting Five. Laut Coach Rick Carlisle soll Nowitzki in den kommenden Tagen "einige körperliche und konditionelle Defizite aufarbeiten."

Der MVP des Vorjahres wäre hingegen für einen Einsatz bereit gewesen.

Miami und Chicago starten Serien

Zwei Anwärter auf den Titel in der NBA präsentieren sich derzeit in hervorragender Form. Sowohl Miami als auch Chicago feiern den dritten Sieg in Folge.

Die Heat setzen sich ohne Dwyane Wade mit 113:92 gegen die Philadelphia 76ers durch.

Für ihn springen Chris Bosh und LeBron James in die Bresche. Bosh glänzt mit 30 Punkten, James steuert 28 Punkte und neun Rebounds zum Erfolg bei.

"Wir schauen auf eine hervorragende Woche zurück. Das ist für uns eine hervorragende Möglichkeit, eine Serie zu starten", gibt James zu verstehen.

Rockets und Grizzlies im Vormarsch

Die Bulls kann auch Verletzungspech und ein enger Terminplan nicht an einem 95:89 gegen die Charlotte Bobcats hindern.

Bedanken können sich die Bulls bei Carlos Boozer, der 17 seiner 23 Punkte in der zweiten Halbzeit beisteuert, und Luol Deng, der auf 22 Zähler und acht Rebounds kommt.

Den jeweils sechsten Erfolg in Folge feiern die Houston Rockets (105:102 gegen Spurs) und die Memphis Grizzlies (128:95 gegen Sacramento).

Krimi im Madison Square Garden

Einen wahren Krimi erleben die Fans im Madison Square Garden.

Nach zweimaliger Overtime müssen sich die New York Knicks den Denver Nuggets mit 114:119 geschlagen geben.

Im Duell der gegeneinander getradeten Carmelo Anthony und Danilo Gallinari behält Letzterer klar die Oberhand.

Gallinari erzielt mit 37 Punkten seine Saison-Bestleistung, trotzdem war es für Anthony der richtige Schritt, im "Big Apple" anzuheuern.

"Ich bin nicht down, ich bereue gar nichts. Ich bereue meinen Wechsel keineswegs", so Anthony.

Alle Spiele im Überblick:

Atlanta Hawks - Cleveland Cavaliers 121:94
Detroit Pistons - Portland Trail Blazers 94:91
Miami Heat - Philadelphia 76ers 113:92
New York Knicks - Denver Nuggets 114:119 n. 2OT
New Orleans Hornets - Dallas Mavericks 81:83
Chicago Bulls - Charlotte Bobcats 95:89
Houston Rockets - San Antonio Spurs 105:102
New Jersey Nets - Oklahoma City Thunder 74:84
Memphis Grizzlies - Sacramento Kings 128:95
Utah Jazz - Minnesota Timberwolves 108:98

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen