Westbrook fällt aus

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für die Oklahoma City Thunder! Der Vorjahresfinalist muss für unbestimmte Zeit auf Russell Westbrook verzichten. Der Point Guard verletzte sich in der Nacht auf Donnerstag in Spiel zwei der Erstrunden-Serie gegen die Houston Rockets am Knie, als er mit Rookie Patrick Beverley kollidierte. Die Thunder teilen mit, dass Westbrook sich "in den nächsten Tagen" einer Meniskus-Operation unterziehen wird. Der All Star verpasste bislang kein einziges NBA-Spiel verletzungsbedingt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen