Suns werfen Beasley raus

Aufmacherbild
 

Die Phoenix Suns setzen Michael Beasley vor die Tür. Der 24-jährige Forward wurde kürzlich wegen des Verdachts auf Marihuana-Besitz kurzzeitig festgenommen. "Es ist essentiell, dass wir die höchsten persönlichen und professionellen Verhaltens-Standards fordern", begründet Suns-Präsident Lon Babby die Entlassung. Beasley, der 2008 an zweiter Stelle gedraftet wurde und erst vor einem Jahr nach Arizona wechselte, ist somit ab sofort Free Agent.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen