Suns werfen Beasley raus

Aufmacherbild

Die Phoenix Suns setzen Michael Beasley vor die Tür. Der 24-jährige Forward wurde kürzlich wegen des Verdachts auf Marihuana-Besitz kurzzeitig festgenommen. "Es ist essentiell, dass wir die höchsten persönlichen und professionellen Verhaltens-Standards fordern", begründet Suns-Präsident Lon Babby die Entlassung. Beasley, der 2008 an zweiter Stelle gedraftet wurde und erst vor einem Jahr nach Arizona wechselte, ist somit ab sofort Free Agent.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen