Spurs schmeißen Jackson raus

Aufmacherbild

Die San Antonio Spurs trennen sich wenig mehr als einer Woche vor den Playoffs von Stephen Jackson. NBA-Insider berichten, dass sich die Franchise aus disziplinären Gründen von dem als "Bad Boy" bekannten Forward trennt. "S-Jax" spielte in der Saison im Schnitt 19,5 Minuten, nun soll es mit Coach Gregg Popovich zum Streit gekommen sein. Zudem müssen die Spurs auf Boris Diaw verzichten. Der Franzose unterzieht sich zur Entfernung einer Zyste einer Operation und fällt drei bis vier Wochen aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen