Sanders wegen Marihuana gesperrt

Aufmacherbild
 

Die NBA sperrt Larry Sanders für fünf Spiele. Dem Center der Milwaukee Bucks wird vorgeworfen, die Drogen- und Dopingregeln der nordamerikanischen Basketballliga verletzt zu haben. Sanders, der momentan verletzt ist, soll Marihuana konsumiert haben. Der 25-Jährige entschuldigte sich für sein Verhalten und übernimmt die "volle Verantwortung". Die Sperre tritt in Kraft, sobald Sanders von seiner Verletzungspause zurückkehrt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen