NBA-Spiel mit 44 Minuten Dauer

Aufmacherbild

Die NBA stellt Überlegungen an, die hohe Belastung ihrer Spieler in der 82 Spiele plus Playoffs dauernden Saison zu verringern. Da eine Reduktion der Anzahl an Partien aus wirtschaftlichen Gründen unwahrscheinlich scheint, zieht man eine Verkürzung der Spielzeit in Betracht. So wird die Preseason-Begegnung zwischen den Brooklyn Nets und den Boston Celtics am Sonntag als Versuch nur 44 statt 48 Minuten dauern. In den 4x11 Minuten wird zudem die Anzahl der verpflichtenden Auszeiten gesenkt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen