Celtics kassieren Heim-Pleite

Aufmacherbild
 

Die Boston Celtics müssen sich vor heimischer Kulisse den Detroit Pistons 88:98 (49:47) geschlagen geben. Zwar präsentiert sich Rajon Rondo mit 35 Punkten erneut stark, jedoch wird der verletzte Kevin Garnett, der an Hüftproblemen leidet, bei den Hausherren schmerzlich vermisst. In New York ist weiterhin der junge Jeremy Lin der Mann der Stunde. Beim 100:85 (54:36)-Sieg über die Sacramento Kings stellt der neue Knicks-Star mit 13 Rebounds einen neuen persönlichen Rekord auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen