Lakers siegen ohne Kobe Bryant

Aufmacherbild
 

Die Los Angeles Lakers gewinnen das erste Spiel ohne den verletzten Kobe Bryant (Riss der Achillessehne) 91:86 gegen die San Antonio Spurs und stehen mit einem Bein in den NBA-Playoffs. Mit einem Sieg im letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen Houston oder einer Niederlage der Utah Jazz erobern die Lakers das letzte Playoff-Ticket. Center Dwight Howard glänzt mit 26 Zählern und 17 Rebounds, Point Guard Steve Blake schafft 23 Punkte. Bei den Spurs verbucht Tim Duncan 23 Punkte, 10 Rebounds.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen