NBA-Parteien sprechen wieder

Aufmacherbild
 

In den NBA-Lockout kommt wieder Bewegung: Medienberichten zufolge haben Liga und Spielervertreter am Dienstag geheime Gespräche gestartet. Ziel ist, sich nach gegenseitigen Klagen außergerichtlich zu einigen. Heat, Magic, Suns, Celtics und Lakers sollen diejenigen Teams sein, die sich besonders dafür stark machen, auf eine Einigung bis Ende der Woche hinzuarbeiten. Sollte dies tatsächlich klappen, könnten die Christmas Day Games gerettet werden. Fortschritte gibt es allerdings noch keine.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen