Terrence Ross ist Dunk-Champion

Aufmacherbild

Terrence Ross, 22-jähriger Rookie-Guard der Toronto Raptors, krönt sich im Rahmen des All-Star-Weekends in Houston zum Slam-Dunk-Champion der NBA. Im Finale besiegt Ross Titelverteidiger Jeremy Evans mit einer spektakulären Hommage an den früheren Raptor-Star Vince Carter und einem Dunking über den Sohn des Twitter-Bosses Dick Costolo. "Das war mein erster großer Dunking-Contest. Ich war nervös, aber es war fantastisch", erklärte der neue Dunking-König der National Basketball Association.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen