NBA-Spieler in Messer-Stecherei

Aufmacherbild

Aufregung um Indiana-Pacers-Spieler Chris Copeland. Dem Small Forward wird Mittwochfrüh vor einem New Yorker Nachtclub in den Bauch gestochen, er ist aber in stabilem Zustand. Augenzeugen zufolge soll sich der Vorfall ereignet haben, als Copeland den Nachtclub verließ. Der Verdächtige wurde verhaftet. Pero Antic und Thabo Sefolosha von den Atlanta Hawks, die ebenfalls anwesend waren, wurden im Anschluss verhaftet, weil sie die Polizei hinderten, den Tatort zu sichern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen