Krimi bei Clippers an Warriors

Aufmacherbild

Die L.A. Clippers müssen zum Auftakt der NBA-Playoffs am Samstag eine bittere 105:109-Heimniederlage gegen Golden State hinnehmen. Die Warriors spielen ein starkes drittes Viertel und liegen 6:30 vor Ende mit zehn Punkten voran. Die Clippers gehen, angeführt von Chris Paul (28 Punkte) in Führung, doch der Superstar begeht am Ende einen Turnover und verwirft zwei Freiwürfe. Blake Griffin (16) foult in 19 Minuten aus. Weiters scoren J.J. Redick (22) bzw. Klay Thompson (22) und David Lee (20).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen