NYK siegen auch in London nicht

Aufmacherbild
 

Die Negativserie der New York Knicks nimmt auch in Europa kein Ende. Beim Gastspiel in der ausverkauften Londoner "O2"-Arena an der Themse sehen 18.700 Fans ein einseitiges Spiel, das mit 95:79 für die Milwaukee Bucks endet. Knicks-Star Carmelo Anthony gibt nach sechs Spielen Pause sein Comeback und kommt immerhin auf 25 Punkte. Während die Bucks auf Playoff-Kurs bleiben, ist dies für die Knicks die 16. Niederlage en suite. Von den 41 Partien bisher konnten sie lediglich fünf gewinnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen