Westen gewinnt NBA-All-Star-Game

Aufmacherbild

Die Western Conference gewinnt das 62. All-Star-Game der NBA gegen den Osten 143:138. Der überragende Chris Paul von den Los Angeles Clippers wirft 20 Punkte sowie 15 Assists und wird zum MVP gewählt. Sein Vorgänger Kevin Durant (Oklahoma City Thunder) ist mit 30 Zählern Topscorer der Partie. In der umkämpften Schlussphase versetzt Kobe Bryant in seinem 15. All-Star-Start in Folge (NBA-Rekord) die Arena in Ekstase. Bester Akteur des Ostens ist Carmelo Anthony mit 26 Punkten sowie 12 Rebounds.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen