Miami verliert bei Nachzügler

Aufmacherbild
 

Die Miami Heat kassieren bei den Sacramento Kings eine überraschende Niederlage. Der NBA-Champion muss sich dem Vorletzten der Western Conference nach Overtime 103:108 geschlagen geben. Zu allem Überdruss scheidet LeBron James, der 33 Punkte wirft, gegen Ende der Partie mit einer Leistenverletzung aus. Sein Einsatz im Schlager gegen Liga-Primus Portland Trail Blazers ist fraglich. Bei den Kings ragt DeMarcus Cousins mit 27 Punkten und 17 Rebounds heraus, Isaiah Thomas steuert 22 Zähler bei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen