Miami verliert bei Nachzügler

Aufmacherbild

Die Miami Heat kassieren bei den Sacramento Kings eine überraschende Niederlage. Der NBA-Champion muss sich dem Vorletzten der Western Conference nach Overtime 103:108 geschlagen geben. Zu allem Überdruss scheidet LeBron James, der 33 Punkte wirft, gegen Ende der Partie mit einer Leistenverletzung aus. Sein Einsatz im Schlager gegen Liga-Primus Portland Trail Blazers ist fraglich. Bei den Kings ragt DeMarcus Cousins mit 27 Punkten und 17 Rebounds heraus, Isaiah Thomas steuert 22 Zähler bei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen