Anthony verletzt sich bei Sieg

Aufmacherbild
 

Die New York Knicks müssen den 103:98-Erfolg in Orlando möglicherweise teuer bezahlen. Denn Superstar Carmelo Anthony (19 Punkte) verletzt sich gegen die Magic am Knöchel. Ob er pausieren muss, ist fraglich. Keine Pause machen derweil die Indiana Pacers, die weiter von Sieg zu Sieg eilen. Da kommen die Brooklyn Nets gerade recht. Nach vier Vierteln heißt es: 103:86 für den Spitzenreiter der Eastern Conference. Paul George und Lance Stephenson steuern je 26 Punkte für Indiana bei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen