Rockets überflügeln auch Spurs

Aufmacherbild
 

Die Houston Rockets sind in der NBA derzeit das Maß aller Dinge. Dwight Howard und Co. können auch von den San Antonio Spurs beim klaren 98:81-Erfolg nicht gestoppt werden. Damit halten die Rockets bei einer eindrucksvollen Saisonstart-Bilanz von 6:0. Die Spurs haben ohne Tim Duncan, Manu Ginobili und Tiago Splitter kaum etwas entgegen zu setzten. Howard avanciert mit 32 Punkten und 16 Rebounds zum Matchwinner. Die Dallas Mavericks unterliegen den Portland TrailBlazers mit 87:108.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen