Mavericks rüsten weiter auf

Aufmacherbild
 

Die Dallas Mavericks starten ihre "Mission Titelverteidigung" in der NBA mit viel Getöse. Nach Lamar Odom kommt mit Vince Carter der zweite "big name" nach Texas. Der Forward unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag, der im ersten Jahr mit 2,3 Mio. Dollar dotiert ist. Carter, achtfacher All-Star mit mehr als 20.000 Punkten, wurde vergangene Woche von den Phoenix Suns entlassen. Mit der Verpflichtung von Point Guard Delonte West haben die Mavs ihre Mittel für Free Agents voll ausgeschöpft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen