Clippers-Besitzer verklagt NBA

Aufmacherbild

Der wegen rassistischer Aussagen in die Schlagzeilen geratene LA-Clippers-Besitzer Donald Sterling verklagt die NBA, den NBA-Commissioner Adam Silver sowie seine von ihm getrennt lebende Frau auf Schadenersatz. Der 80-Jährige will auch eine einstweilige Verfügung erwirken, um den Verkauf seiner Clippers an den ehemaligen Microsoft-Chef Steve Ballmer zu verhindern. Ballmers Angebot von zwei Mrd. Dollar erhielt den Zuschlag. Von der Liga wurde der Milliardär bereits lebenslang gesperrt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen