Bobcats feuern Headcoach

Aufmacherbild
 

Die Charlotte Bobcats haben sich am Montag von ihrem Trainer Paul Silas getrennt. Die Franchise von Miteigentümer Michael Jordan stellte diese Saison mit nur sieben Siegen und 59 Niederlagen einen neuen NBA-Negativrekord auf. Zudem landeten die Bobcats auf dem letzten Platz was Punkte und "Shooting-Percentage" betrifft. Der 68-jährige Silas hatte die Bobcats im Dezember 2010 als Interimscoach übernommen, im Februar 2011 wurde er zum Headcoach ernannt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen