Bird ist "Executive of the Year"

Aufmacherbild

Larry Bird, Präsident der Indiana Pacers, wird zum "Executive of the Year" der NBA gewählt. Der 55-Jährige ist somit die erste Person, die neben diesem Titel auch den MVP- und den Coach-of-the-Year-Award gewonnen hat. Die Pacers beendeten die Regular Season mit einer 42:24-Bilanz und halten in den Conference Semifinals gegen Miami bei 1:1. Bird holte in der Offseason David West und machte Frank Vogel zum fixen Head Coach. Bird gewinnt die Wahl mit 88 Punkten vor R.C. Buford (Spurs, 56).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen