Thaller neuer ÖBV-Präsident

Aufmacherbild
 

Thaller zum neuen ÖBV-Präsidenten gewählt

Aufmacherbild
 

Der Steirer Karl Thaller ist am Sonntag bei der Generalversammlung des Österreichischen Basketball-Verbandes (ÖBV) einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt worden.

Der bisherige Präsident der Bulls Kapfenberg folgt Hanns Vanura nach.

Nationalteam müsse sich weiterentwickeln

Thaller erklärte es laut einer Aussendung der Bundesliga zum wichtigsten Anliegen der nächsten Zeit, den Sport in den Vordergrund zu stellen.

Das Nationalteam als Aushängeschild müsse sich weiterentwickeln.

"Wir werden daher u.a. versuchen, Spieler, die momentan nicht mehr zur Verfügung stehen, ins Nationalteam zurückzuholen, um die bestmögliche Mannschaft in die EM-Qualifikation zu schicken", sagte Thaller.

Thaller kritisiert "Ungleichgewicht"

Was die Sportförderung betrifft, die derzeit neu geordnet wird, kritisierte Thaller "das Ungleichgewicht bei der Verteilung dieser Fördermittel zugunsten des Fußballs."

"Natürlich hat der Fußball einen besonderen und wichtigen Stellenwert, trotzdem sollte die Höhe der Fördermittel mit der Bedeutung der Sportart und der Anzahl der Aktiven in allen Fällen zusammenpassen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen