Pleiß wechselt nach Spanien

Aufmacherbild

Deutschlands Center-Talent Tibor Pleiß wechselt vorerst nicht in NBA. Der 22-jährige 2,15-Meter-Hüne verlässt zwar wie erwartet Serienmeister Brose Baskets Bamberg, bleibt aber in der Euroleague und unterschreibt für vier Jahre beim spanischen Topklub Caja Laboral Vitoria. Die Basken holen zudem Fabien Causeur. Pleiß wurde 2010 von den New Jersey Nets an 31. Stelle gedraftet. Seine Rechte wurden zu den Atlanta Hawks getradet, diese wiederum verkauften sie an die Oklahoma City Thunder weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen