ÖBV-Team verspielt hohe Führung

Aufmacherbild
 

Österreichs Basketball-Herren beenden das Vier-Nationen-Turnier in Oberwart auf Rang drei. Am Sonntag setzt es eine 65:66 (31:22)-Niederlage gegen Ungarn. Dabei führt das ÖBV-Team zu Beginn der zweiten Hälfte schon mit 42:24, lässt aber am Ende - wie schon am Samstag gegen Portugal - nach. Ein Freiwurf der Ungarn zwei Sekunden vor Ende entscheidet. Thomas Klepeisz und Anton Maresch sind mit je zehn Punkten Topscorer. Die EM-Qualifikation beginnt am 10. August in Schwechat gegen Luxemburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen