Ortner wechselt zu Treviso

Aufmacherbild

ÖBV-Legionär Benjamin Ortner wechselt innerhalb der italienischen Serie A nach zweieinhalb Jahren von Bennet Cantù zu Benetton Treviso. Der Deal ist fix, es fehlt nur noch die Unterschrift. Der 28-jährige Power Forward führte Cantù in der Vorsaison mit 9,2 Punkten zum Vizemeistertitel. Heuer kam er nur unregelmäßig zum Einsatz, durfte aber in der Euroleague über den Einzug in die Top 16 jubeln. Treviso musste zuletzt die Abgänge von Brian Scalabrine und Jeff Adrien in die NBA hinnehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen