Mahalbasic geht nach Tschechien

Aufmacherbild

Basketballer Rasid Mahalbasic wechselt von Polen zum tschechischen Serienmeister CEZ Nymburk. Der 22-Jährige wird mit seinem Team, das zehn mal in Folge tschechischer Meister wurde, auch vom 1. bis 4. Oktober in der Euroleague-Qualifikation spielen. Dem österreichischen Nationalteam wird der Klagenfurter in der am 1. August beginnenden Vorqualifikation zur Europameisterschaft 2015 in der Ukraine nicht zur Verfügung stehen. Nach der NBA Summer League brauche er eine Pause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen